number of reviews

Unsere Kunden lieben Barcelona, wie aus 22.000 Bewertungen hervorgeht.


  1. Reiseziel
  2. Mehr über Barcelona

Die besten Gebiete in Barcelona

Barcelona

Barcelona, Hauptstadt der Provinz Katalonien, ist sicherlich Spaniens hippste und kosmopolitischste Stadt. Neben wundervoller Architektur besitzt Barcelona auch Weltklasse-Museen und –Kunstagalerien, sowie einige der besten Einkaufsmöglichkeiten Europas. Touristen kommen normalerweise auf Barcelonas Flughafen an, der über zwei Ankunftshallen verfügt und nur wenige Kilometer außerhalb des Stadtzentrums liegt. Geschäfts- und Transitreisende können bequem in einem der Hotels beim Flughafen unterkommen, aber Touristen sind besser beraten, sich direkt im Stadtzentrum einzuquartieren.

Es gibt zum Beispiel viele Herbergen im Stadtteil Ciutat Vella, Barcelonas historischem Viertel. Die Bauten in dieser Nachbarschaft wurden zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert errichtet, als die Ansiedlung über die alten römischen Stadtwälle hinauswuchs. Heute zählt Ciutat Vella zu den am besten erhaltenen gotischen Stadtvierteln der Welt. Hier präsentiert sich Barcelona von seiner besten Seite mit bizarren Wasserspeiern, die von stoischen Kathedralen blicken, und ganzen Häuserzeilen modischer Boutiquen, Cafes und Tapas-Bars.

Eine weitere wichtige Stadtzone ist Eixample, ein wohlgeplantes Viertel, dessen modernistische Architektur in einem regelmäßigen Straßenplan ausgelegt ist. Das eindrucksvollste Gebäude ist zweifelsohne Antonio Gaudis gen Himmel strebende Kathedrale Sagrada Familia, doch auch andere interessante Bauwerke liegen in Gehweite. Überhaupt ist ein morgendlicher oder abendlicher Bummel entlang der Hotels und Läden eine der besten Beschäftigungen im Stadtteil Eixample, der einen ganz besonderen Charakter ausströmt.

Hotels in Barcelona sind auf Touristen eingestellt. Die Stadt avancierte zwar erst während der 1990er zu einer globalen Touristensensation, zieht aber schon seit geraumer Zeit vor allem wohlhabende und einflussreiche Reisende an. Von seinem lebhaften, mediterranen Hafen und seinen Gassen bis hin zu Flamenco-Tanzklubs und durchgehend geöffneten Bars: Barcelona schläft nie.