Agoda Datenschutzrichtlinien


Einleitung

Stand: August 2017

Agoda.com gehört zu und wird betrieben von der Agoda Company Pte. Ltd. („Agoda” bzw. „wir“), einer in Singapur eingetragenen Firma. Die folgenden Datenschutzrichtlinien beschreiben, wie wir als Datenschutzbeauftrage personenbezogene Daten von Nutzern („Persönliche Daten”) in Verbindung mit Agodas Dienstleistungen über die Webseite www.agoda.com („Webseite“) erfassen, sammeln, nutzen, preisgeben und anderweitig verarbeiten. Es wird erachtet, dass Querverweise auf diese Webseite an diesen Datenschutzrichtlinien angelehnte Fassungen enthalten, einschließlich mobiler Webseiten und Anwendungen (Apps). Durch den Besuch dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Verwendung, Offenlegung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gemäß diesen Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Gelegentlich kann es vorkommen, dass Agoda seine Datenschutzrichtlinien ändert. Dies kann aufgrund von gesetzlichen Änderungen, Änderungen an der Art und Weise wie wir persönlichen Daten sammeln oder nutzen bzw. wegen Änderungen der Funktionalitäten unserer Website oder aufgrund technischen Fortschritts geschehen. Wenn wir Änderungen hinsichtlich der Art und Weise, wie wir Ihre persönlichen Daten sammeln oder nutzen vornehmen, dann geben wir diese Änderungen zusammen mit dem Datum des Inkrafttretens am Anfang der Datenschutzrichtlinien bekannt. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, unsere Datenschutzrichtlinien regelmäßig zu überprüfen, damit Sie immer über unsere neuesten Richtlinien und Praktiken informiert sind. Außerdem wird Sie Agoda auf seiner Webseite auf wesentliche Änderungen hinweisen, bevor diese in Kraft treten. Bitte nutzen Sie die Webseite nicht mehr, wenn Sie mit irgendwelchen Änderungen oder Abwandlungen dieser Datenschutzrichtlinien nicht einverstanden sein sollten. Sobald Sie die Webseite nach Inkrafttreten der Änderungen weiterhin nutzen, haben Sie damit automatisch allen erfolgten Änderungen der Datenschutzrichtlinien zugestimmt.

Von uns erfasste Informationen:

Wir erfassen personenbezogene Informationen über Sie, die Sie beim Benutzen der Webseite bereitstellen. Solche personenbezogene Informationen können Ihren Namen, Ihre Anschrift, Telefonnummer, Kreditkartendaten, Email-Adresse, den Unterkunftsnamen, den Unterkunftsort und/oder die Länge Ihres Aufenthalts umfassen. Wenn Sie die Seite nutzen (auch ohne eine Buchung vorzunehmen) erfassen wir außerdem nicht-personenbezogene Daten, die mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, wie etwa Ihre IP-Adresse, Ihre geographischen Daten, Ihre Nationalität, Ihr Passwort, Ihre Vorlieben bei gezielten Suchen, den von Ihnen verwendeten Browser, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, die von Ihnen verwendete App-Version, Spracheinstellungen und die Ihnen angezeigten Seiten. Wenn Sie ein mobiles Gerät verwenden, sammeln wir gegebenenfalls auch Daten zu Ihrem mobilen Gerät, gerätespezifische Einstellungen und Eigenschaften sowie geografische Daten (Längen-/Breitengrad). Wenn Sie an einem Agoda-Programm teilnehmen, gibt es möglicherweise begrenzte zusätzliche Daten, die wir von der Unterkunft über Ihren Aufenthalt sammeln können, zum Beispiel eine Liste von Gebühren (anonymisiert) als Teil des Programms "Agoda Rezeption". Wenn Sie eine Reservierung vornehmen, erkennt unser System, über welchen Kanal und über welche Website Sie diese getätigt haben.

Chat-Support vor einer Reservierung: unter bestimmten Umständen stellen wir Kunden von Agoda bereits vor der Reservierung einen Chat-Support zur Verfügung. Der Zweck dieses Serviceangebots besteht darin, Kunden bei der Beantwortung von Fragen zu helfen, die sich vor der Reservierung stellen. Falls der Kunde anschließend buchen möchte, wird von ihm erwartet, dass er den üblichen Reservierungsvorgang wie üblich alleine durchführt. In Folge davon werden wir Kunden generell um keinerlei persönliche Daten bitten, also keine Kreditkartendaten oder E-Mail-Adressen abfragen. Falls ein Kunde jedoch diese Informationen gegenüber Agoda von sich aus bereitstellt, die bereitgestellten Daten laut Gesetz als persönliche Daten einzustufen sind, oder falls Agoda für die Leistungen im Rahmen des Chat-Supports vor der Reservierung dennoch persönliche Daten benötigt, dann gelten für solche gesammelten persönlichen Daten diese Datenschutzrichtlinien.

Schutz Ihrer persönlichen Daten

Um unerlaubte Zugriffe zu verhindern, unterhält Agoda angemessene technische, elektronische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor unbeabsichtigter oder rechtswidriger Zerstörung, versehentlichem Verlust, Manipulation, unberechtigter Offenbarung oder unberechtigtem Zugriff. Zum Schutz von Kreditkartentransaktionen verwendet Agoda.com gegenwärtig Secure Socket Layer (SSL) Technologie zur Verschlüsselung von Kreditkarteninformationen während der Übermittlung.

Wie wir erfasste Informationen verwenden – Hinterlegte Kreditkarteninformationen

i) Allgemeine Nutzung: Wir verwenden personenbezogene Daten und sonstige Informationen, die über unsere Webseite erfasst wurden, um a) Sie auf der Webseite anzumelden und Ihr Konto einzurichten, b) Sie nach Verifizierung Ihrer Anmeldedaten mit den angeforderten Produkten und Dienstleistungen zu versorgen (d.h. hauptsächlich, um Ihre Reservierung zu bearbeiten und mit der Unterkunft zu bestätigen), c) Ihnen auf dieser Webseite oder anderen Webseiten Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen und Ihnen soweit notwendig Informationen über diese erwünschten Dienstleistungen mitzuteilen, d) Funktionalitäten bereitzustellen, welche Ihnen den Zugang zu den auf unserer Webseite angebotenen Dienstleistungen erleichtern, (e) eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit, interne Schulungen und allgemeine Optimierung zu gewährleisten, f) zur Ermittlung und Verhinderung von betrügerischen und sonstigen rechtswidrigen oder unerwünschten Aktivitäten, oder um g) Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, falls ein Problem mit Ihrer Buchung auftaucht. Dadurch profitieren Sie als Nutzer von schnelleren Kaufanfragen, effektiverem Kundensupport und zeitgerechter Benachrichtigung über Neuheiten und Sonderangebote.

ii) Marketingakitvitäten & Erinnerungen: Soweit es der gesetzliche Rahmen erlaubt, verwenden wir Ihre Daten auch zu Marketingzwecken. Zum Beispiel:

  • Wenn Sie eine Reservierung bei uns vornehmen, ein Benutzerkonto anlegen, Details in ein Buchungsformular eingeben oder dieses vervollständigen oder uns Ihre Kontaktinformationen zur Verfügung stellen, dann können wir diese Kontaktinformationen verwenden, um Ihnen Nachrichten zu Produkten und Dienstleistungen zu senden, die wir für Reisende relevant und nützlich finden. Mit Ihrer Zustimmung – wenn diese nach nationalem Recht erforderlich ist – senden wir Ihnen gegebenenfalls regelmäßige Newsletter per E-Mail. Sie können Marketing-Nachrichten jederzeit abbestellen, indem Sie auf den in allen E-Mails oder Newslettern enthaltenen „Abmelden“-Link klicken. Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Abonnements über Ihr Konto (falls vorhanden) zu verwalten.
  • Basierend auf den von Ihnen bereitgestellten Daten werden auf der Webseite, in den mobilen Apps oder auf Webseiten von Drittanbietern, wie etwa Social-Media-Seiten, ggf. personalisierte Angebote angezeigt. Dazu gehören Angebote, die Sie direkt auf der Webseite buchen können, und Angebote oder Produkte von Drittanbietern, die eventuell für Sie von Interesse sein könnten.
  • Falls Sie Ihre Buchung noch nicht online abgeschlossen haben, senden wir Ihnen gegebenenfalls eine Nachricht zu, die Sie daran erinnert, mit der Buchung fortzufahren. Wir erachten diesen zusätzlichen Service als hilfreich, da Sie so die Möglichkeit haben, mit Ihrer Reservierung fortzufahren, ohne die Unterkunft erneut suchen und alle Reservierungsdaten noch einmal eingeben zu müssen.
  • Bitte beachten Sie unten den Abschnitt "Verwendung von Cookies, Seiten-Tags und Daten" zur Nutzung dieser Daten für Werbezwecke.
  • Beachten Sie, dass die Bestätigungs-E-Mails und SMS-Nachrichten, die wir Ihnen nach der Buchung senden, sowie die E-Mails zur Gästebewertung nach Ihrer Abreise keine Marketing-E-Mails sind. Diese Nachrichten sind Teil Ihres Reservierungsprozesses. Beziehungsweise: Sie enthalten Informationen, die Sie für den Check-in in der gebuchten Unterkunft benötigen und Tools, um die Unterkunft nach Ihrem Aufenthalt freiwillig zu bewerten. Sie werden diese E-Mails auch dann erhalten, wenn Sie sich entschlossen haben, alle Marketing-E-Mails von Agoda abzubestellen. Auch eine Abbestellung der Preiswecker-Hinweise hat keinen Einfluss auf andere Einstellungen, die Sie bezüglich des Erhalts von Meldungen von uns vorgenommen haben. Wenn Sie einen Preiswecker gestellt haben, können Sie diesen über den Link mit der Überschrift "Preiswecker für diese Unterkunft ausschalten" stoppen. Sie finden diesen Hinweis (oder ähnlich formuliert) in den Meldungen, die wir Ihnen zum Preiswecker senden.

    iii) Hinterlegte Kreditkarteninformationen: Nach dem Anmelden haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Kreditkarteninformationen in Ihrem persönlichen Konto zu speichern, um so zukünftig schneller buchen und bezahlen zu können. Ihre Karteninformationen sind dank starker Verschlüsselungstechnik stets sicher und Sie haben jederzeitigen Zugriff auf Ihr persönliches Konto, um Ihre Kreditkarteneinzelheiten zu löschen, zu ändern oder gewisse Kreditkarteneinzelheiten hinzuzufügen. Aus Sicherheitsgründen kann die Kreditkartennummer nicht abgeändert werden (obwohl die Karteninformationen gelöscht werden können). Lediglich die vier letzten Ziffern einer Kreditkartennummer sind jedoch sichtbar. Bitte beachten Sie, dass die letzten 4 Ziffern Ihrer Kreditkarte bei jeder Buchung sicher gespeichert werden (Dies ist erforderlich, um mögliche Erstattungsanträge für die jeweilige Buchung verwalten).

    Weitergabe Ihrer persönlichen Daten

    Agoda darf Ihre personenbezogenen Daten mit Lieferanten wie beispielsweise Unterkünften, Drittanbietern von Unterkünften, wie Booking.com und anderen Drittparteien teilen, die wir zur Durchführung bestimmter Aufgaben in unserem Namen beauftragt haben. Zu diesen Aufgaben zählen u. a. Treueprogramme durch Drittparteien, Webhosting, Datenanalyse, Vermarktung (einschließlich auf den Webseiten solcher Drittparteien), Kundenbetreuung, Kreditkarten- und Zahlungsdienste, sowie verwandte Dienstleistungen. Wenn Sie am Programm "Agoda Rezeption" teilnehmen, wie in den Nutzungsbedingungen beschrieben, kann Agoda Ihre gespeicherten Kreditkartendaten mit der von Ihnen gebuchten Unterkunft teilen. Aber nur in dem Maße, wie es notwendig ist, um das Funktionieren des Programms "Agoda Rezeption" und die Erhebung von Gebühren durch die Unterkunft zuzulassen, die Ihnen bei der betreffenden Unterkunft entstehen. Alle diese Drittparteien sind verpflichtet, Informationssicherheit zu gewährleisten, personenbezogene Daten diskret und vertraulich zu behandeln und diese nur unseren Anweisungen entsprechend zu verarbeiten.

    Wie in den Nutzungsbedingungen erwähnt und um es Agoda zu ermöglichen, seinen Kunden eine erstklassige Auswahl an Unterkünften anzubieten, kann es vorkommen, dass Agoda Unterkünfte von Drittanbietern bezieht. Im Zuge dessen kann Agoda Ihre persönlichen Daten an einen solchen Unterkunfts-Drittanbieter weitergeben, u. a. an Unternehmen der Priceline-Gruppe, wie Booking.com, jedoch nur in dem Rahmen, der für die Durchführung Ihrer Agoda-Reservierung für die jeweilige Unterkunft erforderlich ist. Weiters kann ein solcher Drittanbieter von Unterkünften Ihre persönlichen Daten zum selben Zweck und im gleichen Rahmen direkt an die jeweilige Unterkunft weiterleiten. In diesem Fall werden sowohl Ihre Reservierung und auch sonstige Supportleistungen, die mit der über Agoda gebuchten Unterkunft zusammenhängen, weiterhin über Agoda abgewickelt.

    In manchen Fällen kann Agoda Sie anweisen, Transaktionen direkt mit einer Drittpartei abzuwickeln, um bestimmte Dienstleistungen zu erhalten. Wenn Sie auf der Webseite eine Unterkunft reservieren oder eine andere Dienstleistung anfordern (z. B. Punkte auf Grundlage eines Treueprogramms durch eine Drittpartei), ist es möglich, dass wir der Unterkunft oder einer eingebundenen Drittpartei ebenfalls Ihre personenbezogenen Daten übermitteln.

    Agoda wird in manchen Fallen andere Dienstleistungen vorschlagen (in der Regel „Add-ons“), um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Reise zu planen, Ihnen bestimmte Extras anzubieten (z. B. das Erhalten von Treuepunkten durch Drittparteinen oder Treueprogramme) oder aber für andere Zwecke, die Sie interessieren könnten. Diese Dienste werden von Drittparteien angeboten. Wie bereits oben angegeben, werden relevante Daten ggf. mit solchen Drittparteien geteilt, um einen optimalen Service zu gewährleisten.

    Geschäftspartner: Wir arbeiten mit zahlreichen Geschäftspartnern aus der ganzen Welt zusammen. Einige dieser Geschäftspartner vertreiben und bewerben unsere Dienstleistungen und unterstützen wiederum unsere anderen Geschäftspartner dabei, ihre reisebezogenen Dienstleistungen anzubieten und zu bewerben. Zu diesen Geschäftspartnern zählen auch die Unternehmen der Priceline-Gruppe, zu der auch agoda.com gehört. Dies kann bedeuten, dass deren Dienstleistungen in unsere Website/Apps integriert werden, personalisierte Werbungen angezeigt werden, oder dass Online-Reservierungsdienstleistungen von agoda.com in die Websites/Apps der Geschäftspartner eingebunden werden.

    Wenn Sie eine Reservierung über die Website oder App eines Geschäftspartners von Agoda tätigen, werden gewisse, im Rahmen dieser Reservierung angegebene Daten an uns weitergeleitet. Wenn der Kundenservice von einem Geschäftspartner angeboten wird, gibt agoda.com Daten, die für Ihre Reservierung relevant sind, an den Geschäftspartner weiter, um Ihnen einen angemessenen Kundenservice bereitzustellen. Wenn Sie eine Reservierung über die Website eines unserer Geschäftspartner tätigen, erhält der Geschäftspartner gegebenenfalls bestimmte persönliche Daten von Ihnen, die Ihre jeweilige Reservierung betreffen. Diese werden für interne Zwecke genutzt (u. a. Analysen) und, sofern von Ihnen gewünscht, auch für Kundenbindungsprogramme und Marketingaktivitäten.

    Wenn Sie eine Reservierung über die Website eines unserer Geschäftspartner tätigen, lesen Sie sich bitte die jeweiligen Datenschutzrichtlinien des Geschäftspartners durch, um zu erfahren, wie dieser Geschäftspartner Ihre persönlichen Daten handhabt und für welche Zwecke er sie einsetzt. Wenn wir Ihnen reisebezogene Produkte und/oder Dienstleistungen unserer Geschäftspartner anbieten, werden Ihre Daten an die jeweiligen Geschäftspartner weitergegeben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten bzw. um das von Ihnen gewünschte Produkt oder die gewünschte Dienstleistung bereitzustellen. Um etwaige betrügerische Aktivitäten zu ermitteln und zu vermeiden, kann Agoda bei Bedarf Informationen über seine Nutzer mit seinen Geschäftspartnern austauschen.

    Abgesehen von der Offenbarung personenbezogener Daten wie in diesen Datenschutzrichtlinien erklärt oder wie durch gesetzliche Bestimmungen jeglicher relevanten Jurisdiktion verlangt oder erlaubt, und der Offenbarung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke Ihrer Zimmerbuchung mit dem relevanten Hotel Ihrer Wahl und, sofern relevant, des Teilens bestimmter personenbezogener Daten mit ausgewählten Partnern ausschließlich zum Zweck der Berichterstattung und Datenanalyse, werden wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung keiner Drittpartei zugänglich machen. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten mit unseren affiliierten (d. h. in unserer Firmengruppe zusammengeschlossenen) Unternehmen, welche sich innerhalb und außerhalb Ihres Heimatlandes befinden können, sowie deren Angestellten und unseren vertrauten Agenturen und deren Repräsentanten zu teilen, welchen von uns der Zugang zu solchen Informationen erlaubt worden ist und welchen solche Informationen bekannt sind oder welche Zugriff zu solchen Informationen benötigen, um die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen (einschließlich Kundendienstleistungen) durchführen und interne Nachforschungen (Buchprüfung, Datenkonformität) ausführen zu können.

    In Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen kann Agoda personenbezogene Daten offenbaren, um sich vor Haftbarkeit zu schützen, gerichtlichen Verfügungen und Prozessen nachzukommen, gesetzlichen Anliegen, Ermächtigungen und ähnlichem von Mitarbeitern von Strafverfolgungsbehörden oder Behörden bei der Strafverfolgung von Betrug und anderen gesetzlichen Vergehen zu entsprechen, oder um anderweitige gesetzliche Erfordernisse zu erfüllen, unsere rechtlichen Interessen zu wahren. Im Zusammenhang mit jeglichen Verkäufen, Beauftragungen oder Übertragungen von Teilen oder der Gesamtheit unseres Geschäfts oder unserer Firma können wir solche personenbezogenen Daten den jeweiligen Käufern ebenfalls offenbaren. In Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen dürfen wir außerdem personenbezogene Daten offenbaren, um die für unsere Dienstleistungen geltenden Geschäftsbedingungen durchzusetzen oder anzuwenden, oder um die Rechte, das Eigentum und die Sicherheit von Agoda, unseren Nutzern oder anderen Parteien zu schützen.

    In den oben beschriebenen Situationen besteht die Möglichkeit, dass der Empfänger der personenbezogenen Daten sich in einer Jurisdiktion aufhält, die nicht über den gleichen Datenschutzstandard verfügt wie Ihr Heimatland

    Unsere Richtlinien bezüglich Cookies, Seiten-Tags und anderen

    Durch den Besuch unserer Webseite erlauben Sie die Anwendung von Cookies, Tags, Pixel, Softwareentwicklungskit („SDKs“) und Anwendungsprogramm-Schnittstellen („APIs“) wie nachstehend beschrieben. Unsere Webseite verwendet sowohl Session-Cookies und dauerhafte Cookies als auch und Seiten-Tags zur Erfassung und Speicherung gewisser Informationen über Sie. Unter einem Cookie versteht man eine kleine Datei, welche von der Webseite an Ihren Computer gesandt und auf dessen Festplatte gespeichert wird. Ein Seiten-Tag ist ein Stück Code, das Cookies liest und schreibt. Sowohl Cookies als auch Seiten-Tags können entweder von Agoda und/oder Drittparteien versandt werden, mit denen wir zusammenarbeiten. Session-Cookies werden jeweils von Ihrem Rechner gelöscht sobald Sie Ihren Browser schließen. Dauerhafte Cookies bleiben jedoch auf Ihrem Rechner bestehen auch nachdem Sie den Browser geschlossen haben, können von Ihnen mittels Ihrer Browser-Einstellungen jederzeit manuell gelöscht werden. Die Anwendungsmöglichkeiten solcher Cookies und Seiten-Tags können variieren und sind in den entsprechenden nachfolgenden Abschnitten beschrieben.

    Ausnahmeregelung (Opting out)

    Falls Sie verhindern wollen, dass Ihr Browser Cookies akzeptiert, stets darüber informiert werden möchten wann immer ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert wird oder bereits gespeicherte Cookies von Ihrer Festplatte löschen wollen, sollten Sie die dazu notwendigen Änderungen in den Einstellungen Ihres Internet-Browser vornehmen, typischer typischerweise unter den Browser-Sektionen „Hilfe“ oder „Internetoptionen“. Wenn Sie in Ihren Browser-Einstellungen Cookies blockieren oder löschen, müssen Sie jedoch damit rechnen, dass Sie möglicherweise zu einigen wichtigen Funktionen der Webseite keinen Zugang erhalten oder sie nicht nutzen können. In einem solchen Fall müssen Sie Ihre Anmeldedaten erneut eingeben. Bitte nehmen Sie außerdem zur Kenntnis, dass das Opting-out aus Drittparteien-Cookies (siehe unten) nicht bedeutet, dass Sie fortan keinerlei Online-Werbung mehr erhalten oder keiner Marketinganalyse mehr ausgesetzt sind. Stattdessen bedeutet eine solche Blockierung lediglich, dass das Netz, aus dem Sie sich ausgeschlossen haben, Ihnen fortan keine auf Ihren Präferenzen und Nutzungsmustern beruhenden, zielgerichteten Werbeanzeigen mehr zuführen wird. Nehmen Sie zudem zur Kenntnis, dass Sie die Opting-out-Prozedur erneut durchführen müssen, wenn Sie alle Cookies in Ihrem Browser löschen oder einen anderen Browser oder Rechner benutzen.

    Informations- und Opting-out-Hilfsmittel

    Falls Sie mehr über die Informationserfassungsmethoden von Drittparteien erfahren wollen und welche Optionen Sie haben, damit diese Informationen von diesen Drittparteien nicht genutzt werden, oder wenn Sie Präferenzen-Marketing abstellen möchten, stehen Ihnen die folgenden Opting-out Möglichkeiten zur Verfügung:

    Network Advertising Initiative (NAI) – verhaltensbasiertes Werbeprogramm:

    http://www.networkadvertising.org/consumer/opt_out.asp;

    Für unsere mobilen Apps können Sie die folgenden Opt-out-Möglichkeiten nutzen:

    http://www.google.com/ads/preferences/html/intl/en/mobile-about.html;

    Appsflyer anschreiben via: privacy@appsflyer.com

    Um Analysenprogramme abzustellen, nutzen Sie bitte die folgenden Hilfsmittel:

    https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en;

    https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement/;

    https://help.yahoo.com/kb/SLN4525.html;

    http://help.yahoo.co.jp/common/sys/sys-26.html;

    http://www.baidu.com/duty/safe_control.html

    Von Zeit zu Zeit kann Agoda dieser Liste zur Unterstützung Ihrer Datenschutzrechte weitere relevante Links hinzufügen.

    Verwendung von Cookies, Seiten-Tags und Daten

    Agoda Cookies

    Agoda verwendet Session-Cookies, um Sie während Ihres gesamten Besuchs bei der Webseite angemeldet zu halten.

    Agoda verwendet dauerhafte Cookies, um die Webseite für jeden Nutzer zu „personalisieren“, indem die Webseite sich an Informationen über den Besucher und während des individuellen Besuchs ausgeführte Aktivitäten erinnert, beispielsweise Ihre ausgewählte Sprache oder Ihre Anmeldedaten, damit Sie diese bei Ihrem nächsten Besuch der Webseite nicht erneut manuell eingeben müssen.

    Agoda verwendet außerdem dauerhafte Cookies oder Seiten-Tags, um mit deren Hilfe Ihr Surfverhalten zu analysieren und uns dadurch die Möglichkeit zu geben, unsere Webseite, unsere Dienstleistungen, sowie unsere Werbemitteilungen (per E-Mail, auf unserer Webseite, auf anderen Webseiten) den Interessen unserer Nutzer anpassen zu können. Solche dauerhaften Cookies und Seiten-Tags erfassen demnach Informationen über die Seiten, die Sie innerhalb der Webseite besucht haben, sowie Informationen über die Suchen, die Sie auf der Webseite durchgeführt haben.

    Webseiten-Analytik

    Drittparteien-Unternehmen können dauerhafte Cookies verwenden, um Ihr Surfverhalten sowohl auf dieser Webseite als auch auf anderen Webseiten zu analysieren, was uns dabei hilft, die Webseite und unsere Dienstleistungen zu verbessern. Plattformen zur Webseitenanalyse können eingesetzt werden, um individuell nicht identifizierbare Informationen für Berichterstattungen zu erfassen, zum Beispiel für Seitenaufruf-Berichte, Demografie-Berichte und Interessen-Berichte. Um die Erfassung von Informationen für analytische Zwecke durch Drittparteien abzustellen, klicken Sie bitte auf einen oder mehrere der im obigen Abschnitt „Opting-out Hilfsmittel“ angegebenen Drittparteien-Links.

    Verwendung von Cookies von Dritten, Seiten-Tags und Daten

    Unsere Werbepartnerunternehmen können Cookies oder Seiten-Tags auf einigen der Seiten platzieren, die Sie auf der Website besuchen. Diese Cookies oder Seiten-Tags dienen dazu, nicht-personenbezogene Informationen zu sammeln, um Ihre Interessen und Suchanfragen beim Besuch unserer Website zu analysieren und auf unserer Webseite, anderen Webseiten oder bei der Nutzung der mobilen App speziell auf Ihre Interessen und Suchanfragen zugeschnittene Werbung zu schalten. Die so mittels Cookies und Seiten-Tags erfassten nicht-personenbezogenen Informationen können zum Zweck der Verwaltung und zielgerichteten Zuführung von Werbeanzeigen sowie für Marktforschungsanalysen mit anderen Drittparteien geteilt werden. Zusätzlich können wir mit Drittparteien, die produktbezogene Werbeanzeigen nutzen, sogenannte Einweg-Hash-Daten (d. h. „zerhackte“, persönlich nicht identifizierbare Daten) teilen. Solche Drittanbieter verwenden in der Regel Hash-Gerätekennungen, um diese Identifikatoren mit ihren eigenen Benutzern zu verknüpfen und benutzerdefinierte Anzeigen auf der Grundlage vorheriger Besuche der Benutzer auf der Website zu schalten. Als Folge davon können Drittanbieter unsere Anzeigen und/oder die Anzeigen von Partnern auf anderen Webseiten und in mobilen Anwendungen anzeigen.

    Werbung/Werbeanzeigen

    Agoda kann eine Kombination aus den oben erklärten Cookies und Seiten-Tags verwenden, um Ihre Erfahrung des Besuchs unserer Webseite, der Nutzung unserer mobilen Apps und unsere Werbeanzeigen Ihren Präferenzen anzupassen. Wir nutzen sogenanntes „Display und Search Re-Marketing“, um die Inhalte von Werbeanzeigen zu Ihrem Vorteil anzupassen.

    Während andere Werbung möglicherweise nicht auf die Nutzung von Cookies oder Seiten-Tags zurückgreift, werden für das Anzeigen von Agoda-Werbeanzeigen stets Drittparteien-Daten herangezogen.

    Agoda treibt angemessenen Aufwand, um bei Drittparteien-Werbelösungen soweit möglich keine persönlich identifizierbaren Informationen zu erfassen bzw. deren Verwendung zu verhindern, ausgenommen Sie haben dies autorisiert. Um die Erfassung von Informationen durch Drittparteien für Werbezwecke abzustellen, klicken Sie bitte auf einen oder mehrere der im obigen Abschnitt „Opting-out Hilfsmittel“ angegebenen Drittparteien-Links.

    Werbung und Inhalte anderer Webseiten

    Agoda nutzt Drittparteien-Hilfsmittel, um Werbeanzeigen in einer Vielzahl von Webseiten einzustellen. Weder unterstützt noch billigt Agoda dabei die Ziele, Gründe oder Aussagen der Webseiten, die unsere Werbeanzeigen führen.

    Daten von anderen Partnern

    Von Zeit zu Zeit können konzernverbundene Unternehmen, Geschäftspartner oder andere Drittanbieter Daten an uns weitergeben. Wenn Sie sich z. B. über eine Social Media-Plattform wie Facebook auf unserer Website anmelden, oder auf diese zugreifen, können wir Daten, wie etwa Ihren Benutzernamen, Ihr Profilbild, Ihre Freundesliste und weitere Informationen, die von solchen Diensten bereitgestellt werden, sammeln. Die Fähigkeit solche Informationen bereitzustellen, obliegt in der Regel dem Serviceanbieter selbst und hängt davon ab, ob der Serviceanbieter eine Single-Sign-On-Funktion oder einen ähnlichen Dienst verwendet. Generell können wir mit unseren Geschäftspartnern zusammenarbeiten, um anhand dieser Informationen Ihre Nutzererfahrung auf unserer Website gemäß dieser Richtlinie zu verbessern und zu personalisieren.

    Wir arbeiten mit Facebook zusammen, um Facebook-Mitgliedern personalisierte Inhalte auf Agoda anbieten zu können. Wenn Sie sowohl ein Facebook- als auch ein Agoda-Konto besitzen, und sich mithilfe der Single-Sign-On-Funktion von Facebook auf unserer Website angemeldet haben, wird unsere Website für Sie personalisiert dargestellt. Es werden Informationen/vergangene Unterkunftsbuchungen Ihrer Facebook-Freunde sowie Reservierungen für auf der Webseite buchbare Unterkünfte angezeigt, es sei denn, Sie haben sich von dem Dienst abgemeldet (weitere Informationen siehe unten). Zu den möglicherweise angezeigten Informationen zählen der Gastname, der Name der Unterkunft, die Aufenthaltsdaten, der Standort der Unterkunft, Ihre Bewertung von Unterkünften, die Sie in der Vergangenheit gebucht haben, das Hotelzimmer und der Preis des Hotelzimmers („Aufenthaltsinformation“). Diese Informationen können auf Ihr Profil zugeschnitten werden und unter anderem auf den Unterkunftssuchseiten der Website und im Suchkalender angezeigt werden. Ihre Aufenthaltsinformationen sind zudem auf den Suchseiten der Website (wie oben beschrieben) für Ihre Facebook-Freunde, die ebenfalls Agoda-Kunden sind und sich mittels der Single-Sign-On-Funktion von Facebook auf unserer Website angemeldet haben, sichtbar. Diese Informationen werden jedes Mal, wenn Sie eine Buchung über Agoda vornehmen, aktualisiert.

    So können Sie den Opting-out-Vorgang durchführen: Agoda ermöglicht eine einfache Abmeldung (Opting-out): Sie können den Service i) auf der Abschlussseite nach Durchführung der Buchung durch Auswahl der Option „Nein“ abbestellen und ii) im Unterpunkt „Meine Buchungen“ auf der Website verwalten. Zudem können Sie sich jederzeit an unser Kundenservice-Team wenden, wenn Sie Hilfe beim Austragen benötigen.

    Wie Sie Ihre personenbezogenen Informationen abrufen oder ändern können

    Wenn Sie irgendwelche der von Ihnen ursprünglich zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten aktualisieren möchten oder Ihre Rechte auf Zugang, Korrektur, Berichtigung, Löschung dieser Daten erheben oder Widerstand gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausüben möchten, die Ihnen unter den anwendbaren Gesetzen zustehen, so kontaktieren Sie uns bitte über unsere Kundensupport-Seite unter . Um Ihre Datensicherheit und Privatsphäre zu schützen, verifizieren wir Ihre Identität bevor wir Ihnen Zugang zu Ihren persönlichen Daten gewähren oder Sie Änderungen an denselben vornehmen können. Ihre Anfragen bezüglich Zugriff auf Ihre bei uns hinterlegten personenbezogenen Daten werden von uns innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens beantwortet. Sie können außerdem Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbe- und Vermarktungszwecke, sowie Zwecke der Meinungsforschung einlegen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen für einen solchen Datenzugriff im Einklang mit anwendbaren Gesetzen eine angemessene Gebühr zu berechnen.

    Wenn Sie den Agoda-Datenschutzbeauftragten oder unsere Kundensupport-Mitarbeiter bezüglich Datenschutzangelegenheiten kontaktieren möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an:

    dpo@agoda.com

    Alternativ können Sie an den Datenschutzbeauftragten von Agoda auch einen eingeschriebenen Brief an die folgende Anschrift senden:

    Agoda Company Pte. Ltd.
    c/o Data Protection Officer
    30 Cecil Street
    Prudential Tower #19-08
    Singapore 049712

    Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten außerdem rund um die Uhr unter der folgenden direkten Telefonnummer:
    +65 641 552 90 (Telefongebühren für Singapur fallen an); oder unter weiteren Telefonnummern, die wir von Zeit zu Zeit veröffentlichen.

    Mobile Geräte

    Wir bieten kostenlose Apps für diverse mobile Geräte sowie verschiedene Versionen unserer klassischen Website, die für die Nutzung auf mobilen Geräten und Tablets optimiert wurden. Diese Apps und mobilen Websites verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf dieselbe Art und Weise wie unsere Webseite – und bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, Ortungsdienste zu nutzen, um nahe gelegene Unterkünfte zu suchen. Mit Ihrer Zustimmung können wir Ihnen Push-Benachrichtigungen mit Informationen über Ihre Reservierung, potenzielle zukünftige Aufenthalte oder als Teil der Agoda-Programme, an denen Sie teilnehmen, senden. Dazu gehören auch Gutscheine. Sie können uns Zugriff auf Ihre Positionsdaten oder Kontaktinformationen gewähren, damit wir von Ihnen angeforderte Dienstleistungen bereitstellen können. Wenn Sie ein Bild von einem Mobilgerät aus hochladen, kann das Bild auch mit Ihren Positionsdaten getaggt werden. Bitte lesen Sie das Handbuch Ihres Mobilgeräts, um die Standorteinstellungen oder die Einstellungen betreffend des Erhalts von Push-Benachrichtigungen (inkl. SDK- und Push-Token-Daten) bei Bedarf zu ändern. Die Standardeinstellungen sind je nach Betriebssystem unterschiedlich. Machen Sie sich daher mit den Einstellungen für Push-Nachrichten Ihres Gerätes vertraut.

    Geräteübergreifendes Tracking

    Um unsere Dienstleistungen und Marketingaktivitäten zu verbessern, nutzen wir geräteübergreifendes Tracking. Dies kann mit oder ohne Cookies erfolgen. Weitere Informationen zu Cookies und ähnlichen Technologien finden Sie im obigen Abschnitt zu Cookies. Das geräteübergreifende Tracking erlaubt es Agoda, das Verhalten seiner Kunden auf mehreren Geräten zu verfolgen. Im Rahmen des geräteübergreifenden Trackings kann Agoda die Daten eines spezifischen Browsers oder Mobilgeräts mit denen eines anderen Computers oder Mobilgeräts kombinieren, der/das mit dem Gerät oder dem Computer, von dem die Daten stammen, vernetzt ist.

    Um den Inhalt unserer Benachrichtigungen an Sie zu optimieren, verknüpft Agoda Ihre Suchanfragen und Reservierungen, die Sie auf verschiedenen Computern und Geräten getätigt haben. Wenn Sie nicht wünschen, dass Agoda diese Daten zur Optimierung seiner Benachrichtigungen verwendet, können Sie Benachrichtigungen von Agoda (z. B. den Newsletter) abbestellen.

    Auf den vernetzten Computern und Geräten kann auf Basis Ihrer Aktivitäten personalisierte Werbung bereitgestellt werden. Indem Sie sich vom verhaltensbasierten NAI-Marketingprogramm (siehe obigen Absatz zu Cookies) abmelden, können Sie sich auch vom geräteübergreifenden Tracking für Marketingzwecke abmelden. Ein Ausloggen aus Ihrem Benutzerkonto bedeutet nicht die Abbestellung von personalisierter Werbung.

    Agoda kann die Daten des geräteübergreifenden Trackings auch für die Optimierung der Inhalte auf unserer Websites oder in unseren Apps verwenden. Sie können sich vom geräteübergreifenden Tracking für diese Zwecke abmelden, indem Sie das verhaltensbasierte NAI-Marketingprogramm (siehe obigen Absatz zum Thema Cookies) abbestellen und sich von Ihrem Computer oder Mobilgerät abmelden.

    Sonderhinweis bezüglich Minderjähriger

    Personen unter 18 Jahren ist die Nutzung der auf unserer Webseite angebotenen Unterkunftsreservierungsdienste nicht gestattet. Minderjährige dürfen jedoch normalerweise ihre Eltern oder den/die gesetzlichen Vertreter begleiten, welcher/welche die Hotelunterkunft gebucht hat/haben. Ausnahmen sind in den Geschäftsbedingungen der betreffenden Unterkunft ausgewiesen.

    Sprache

    Diese Datenschutzrichtlinien wurden ursprünglich in englischer Sprache verfasst. Übersetzungen in andere Sprachen werden Ihnen aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Im Falle eines Konflikts zwischen der englischen Originalversion und einer in eine andere Sprache übersetzten Version hat die englische Version stets Vorrang.

    Nutzungsbedingungen

    Bitte konsultieren Sie die Agoda Nutzungsbedingungen bezüglich weiterer Informationen zur Nutzung unserer Webseite. Diese Datenschutzrichtlinien sind fester Bestandteil unserer Nutzungsbestimmungen.