Der ultimative Food-Guide für Osaka: Street Food & Japanische Must-Eat-Gerichte

Gutes Essen finden Sie in Osaka an praktisch jeder Straßenecke, aber die besten Restaurants in Osaka liegen versteckt in Hinterhöfen und schwer zu findenden Kellern. Diese „Kappo“-Räumlichkeiten, wie sie von den Einheimischen genannt werden, sind zwar gut versteckt, aber als Lohn für das Such-Abenteuer winken diverse Spezialitäten und die berühmten „Gerichte der Nation“, die man einfach probiert haben muss.

Explore This

Infos für Touristen in Osaka: Steuerfrei einkaufen, Trinkgelder und Visum in Japan

Wer sämtliche Duty-Free-Einkaufsmöglichkeiten in Osaka kennenlernen und kulturell keinen Fauxpas begehen möchte, der holt sich am besten noch vor der Japanreise die grundlegenden touristischen Informationen. Millionen von Reisenden in Japan können Osaka ohne Visum besuchen und sich an einem der zahlreichen kostenlosen WLAN-Hotspots in der Stadt einloggen.

Explore This

Tagesausflug von Osaka: Der beste Onsen in Amagasaki, Nachtleben & Einkaufsmöglichkeiten

Wer sich auf seiner Reise einen authentischen Eindruck des Lebens in Japan verschaffen möchten, übernachtet am besten in Amagasaki. Der von den Einheimischen liebevoll „Ama“ genannte Bezirk liegt im Nordwesten von Osaka in der Präfektur Hyogo und ist beliebt als Wochenendziel, weil es hier viele Izakayas (lokale Bars) und Onsen (öffentliche Bäder) gibt. Mit dem Zug dauert die Fahrt von Osaka nach Amagasaki gerade mal 10 Minuten. Das macht den Aufenthalt in der historischen Nachbarschaft noch attraktiver!

Explore This

Reise nach Osaka: Sehenswürdigkeiten & Attraktionen beim U-Bahnhof Shinsaibashi

Wenn das Einkaufen bei einem Besuch in Osaka auf Ihrer Prioritätenliste ganz oben steht, dann lohnt es sich, ein Hotel in der Nähe der U-Bahn-Haltestelle Shinsaibashi zu buchen. Neben ellenlangen Straßen voll von Boutiquen und Einkaufszentren hat Shinsaibashi auch Bootsfahrten und Fähren dem Tombori River Walk entlang zu bieten, sowie historische Tempelanlagen und jede Menge Nachtleben.

Explore This

Übernachten in Osaka – Reiseführer mit Hotels und Sehenswürdigkeiten

Bei der Auswahl des passenden Hotels in Osaka kann es nicht schaden, etwas über die einzelnen Sehenswürdigkeiten der Stadtteile zu wissen. Japans drittgrößte Stadt ist in die Stadtteile Kita (japanisch: Norden) und Minami (japanisch: Süden) unterteilt. Osaka besteht offiziell aus 24 Bezirken, bekannt sind aber eher die etwas kleineren inoffiziellen Gebiete, von denen Shinsaibaishi, Dotonbori und Namba am zentralsten liegen (alle im Bezirk Chuo in Minami).

Explore This

Beste Reisezeit für Osaka: Wettertipps & Attraktionen zu jeder Jahreszeit

Wenn Ihre Reiseroute nach Osaka mit den Kirschblüten im Frühling oder dem goldenen Herbst zusammenfällt, dann ist das großartig! Falls nicht, macht es auch nichts, denn die beste Reisezeit für Osaka hängt nicht von den typischen touristischen Jahreszeiten Japans ab. In Osaka im Winter oder im Sommer etwas zu unternehmen, ist mindestens so einfach, wie dabei zuzuschauen, wie sich im Herbst die Blätter verfärben!

Explore This

Burg Osaka: Tickets und Infos zur geschichtsträchtigsten Sehenswürdigkeit Japans

Die Burg Osaka ist mehr als nur eine beliebte Sehenswürdigkeit Osakas. Sie ist eines der am meisten verehrten Wahrzeichen Japans. Die Geschichte der Burg Osaka geht auf das Ende des 16. Jahrhunderts zurück, als der ehemalige General und Feldherr Toyotomi Hideyoshi mit dem Bau begann, um sein vom Krieg zerrüttetes Land zu vereinen.

Explore This

Südkorea-Reisen: Entdecken Sie die 5 besten Unterkünfte in Seoul

Um das Beste aus Ihrem Südkorea-Aufenthalt herauszuholen, müssen Sie wissen, wo Sie in Seoul übernachten. Die meiste Action wird Ihnen in einem Hotel in der Nähe von Myeongdong geboten. Wenn Sie sich nicht auf einen Stadtteil festlegen möchten, dann nutzen Sie die Agoda-App, um für die erste Nacht eine Pension in Gangnam zu buchen und für die zweite ein Backpacker-Hostel in Itaewon!

AGODA EXTRA:Die Südkoreaner verfügen nicht nur über eine der schnellsten Internet-Anbindungen der Welt, sondern die Regierung arbeitet auch fleißig daran, der Öffentlichkeit den Zugang zum World Wide Web zu verbessern. WLAN ist in den meisten U-Bahn-Stationen und an mehr als 1,2 Millionen Standorten im ganzen Land kostenlos verfügbar.

Explore This